Home

Ein Riva Tag

Gardasee

Fotogalerie

Links

Kontakt



Weinbau. Hier liegt auch unter anderem Lazise, eine kleine, aber interessante, alte Stadt mit Mittelalterlichen Stadtmauern mit Türmen und der Burg Scaligeri. Im nördlichen Teil liegt Malcesince, eine der meist prächtigsten Städte und eines der faszinierendsten Monumenten am Gardasee. Der kleine Hafen ist das klopfende Herz von dieser Stadt. Es ist ein so ein unvorstellbar vielfältiger Platz, das er wie aus einem Gemälde entsprungen zu sein scheint.

Monte Baldo Monte Baldo ist ein lang gestreckter Bergrücken mit Gipfeln bis zu 2000 m und liegt nicht mehr als 5 km entfernt vom Ostufer des Sees. Darum ist Monte Baldo auch vom Wasser aus gesehen enorm beeindruckend und bestimmt die Landschaft des Gardesana Orientale in großem Maße.

                     

Das westliche Ufer ist der meist pittoreske Teil, mit Städten so wie Barbarano, Gardone Rivere, Fasano und Gargnano mit dem dort gefestigtem Grand Hotel, dem man noch den Glanz von früher ansehen kann. Die Landschaft besteht aus steil aus dem Wasser ragenden Felsen.

Das östliche Ufer wird ab Garda bis in den Norden hinein vom Monte Baldo geprägt. Der südliche Teil besteht aus leicht abfallenden Hügeln mit Baumschulen und Acker-und

Das südliche Ufer. Der ausgestreckte Gardasee endet im Süden breit in
eine offene Landschaft mit hier und dort unebenen Hügeln. Hier formen
Peschiera - dort wo der Gardasee in den Fluss Minico mündet-, Sirmone -
eine schmale Landzunge die weit in den Gardasee hinein läuft- und das lebendige, malerische Desenzano die Anziehungspunkte der Region.

Sirmione eine schmale Halbinsel die zwischen Desenzano und Peschiera in den See läuft, ist einfach außergewöhnlich Zauberhaft. Die alte Innenstadt liegt hinter den massiven Zugangstoren der Burg Scaligero, eine verstärkte Burg aus dem 13 Jahrhundert und ein strategischer Ausgangspunkt um die Kontrolle über das See zu behalten.